Man kann an allem sparen, aber niemals an der Qualität. Deshalb hat die Firma Alfred Jäger GmbH die „Chopper-Serie“ ihrer Schnellfrequenz-Spindeln entwickelt.

Bei der „Chopper–Serie“ handelt es sich um ein durchdachtes Spindelkonzept, bei dem verschiedene Werkzeugspannsysteme in nur einem Basismodul integriert sind. Sowohl manueller Wechsel, pneumatischer Direktwechsel oder Kegelwechsel sind möglich. Zusätzlich spart ein in die Spindel integriertes Lüftungssystem die Kosten für ein externes Kühlgerät ein. Bei der Entwicklung der Chopper-Serie stand die Einsparung von Fertigungskosten im Vordergrund, aber natürlich ohne jede Qualitätseinbuße. Das Ergebnis ist ein vollwertiges Produkt zu einem günstigen Preis.